Therapie von Aneurysmen

Ein Aneurysma ist eine krankhafte Gefäßerweiterung einer Schlagader

Mittels moderne gefäßverschließender Verfahren (Embolisation) bieten wir die mininal-invasive Behandlung von viszeralen und peripheren Aneurysmen an. Hierbei kommen u.a. Gefäßspiralen (Coils) und beschichtet Stents (Stentgrafts) zum Einsatz. Die endovaskuläre Therapie von Aneurysmen der Aorta (EVAR) erfolgt in enger Kooperation mit der Klinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie.

Hier kommen auch individuell angepasste Stentgrafts mit speziellen Öffnungen für die natürlichen Abgänge der Aorta zum Einsatz (sog. fenestrierte Stentgrafts). Folgeeingriffe wie die Behandlung von Endoleaks nach endovaskulärer Aneurysmareparatur werden durch unser Team zeitnah angeboten.

Interdisziplinäre Konferenz
Interdisziplinäre Konferenz

Folgen Sie uns