Schwerpunkte

Klinik für Radiologie

Ärztin begutachtet am Monitor MRT-Aufnahmen des Brustraums.

Herz- und Gefäßbildgebung

Mit einer MRT der Herzens können Aufbau, Durchblutung und Funktion des Organs exakt dargestellt werden, um Erkrankungen frühzeitig zu erkennen.

Interventionelle Radiologie

Mit Hilfe moderner Röntgenverfahren können viele Erkrankungen schonend, d. h. ohne chirurgische Eröffnung, behandelt werden.

Junge Patientin wird in das CT-Gerät geschoben und erhält dabei Erläuterungen von der MTA.

Senologie

Im Rahmen der radiologischen Brustdiagnostik kommen alle modernen bildgebenden Verfahren zum Einsatz.

Die Ärzte der Radiologie führen eine Fallbesprechung durch.

Onkologische Bildgebung

Hochauflösende 3D-Verfahren liefern wichtige Informationen über Größe, Gewebeeigenschaften und den Energieumsatz von Tumoren.

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns